Single oder beziehung was ist besser

Single oder beziehung was ist besser

single oder beziehung was ist besser

Aug. Eine Expertin erklärt, warum du besser Single bleiben solltest bleibt man lieber länger in einer nicht funktionierenden Beziehung. Die Ironie. 7. März Der Satz lautete: "Genieß Dein Single-Leben, jetzt kannst Du endlich mal Und in einer Beziehung bin ich auch alleine mit Freundinnen raus. Juli Ich frage mich: Soll ich bis zur nächsten ernsten Beziehung auf schöne Dinge [ Außerdem auf mutuellescomparatif.info: Warum Reisen mit 30 besser ist als mit 20]. Juni Zu lieben und mit jemandem durchs Leben zu gehen -das ist ein Grundbedürfnis. Und durch den Austausch innerhalb einer Beziehung.

Partnersuche osterburg

Das Leben in einer Beziehung kann von Höhen und Tiefen definiert sein. Auch das Gefühl zum Partner kann sich im Laufe der Zeit intensivieren, distanzieren und wieder annähern. Schwierig wird es sich klar zu machen, ab wann es besser ist seinen Partner gehen zu lassen und ab wann man für seine Liebe kämpfen sollte. Das Sprichwort "Was Du liebst, lass' frei. Dem Partner Freiheiten geben, hat in erster Linie nichts mit der Lockerung der Partnerschaft an sich zu tun. Vielmehr kann es im Laufe einer Partnerschaft zu eng für einen Partner werden, so dass sich dieser nach der Zeit der intensiven Nähe wieder mehr mit anderen Themen und Freunden beschäftigen möchte, damit allerdings seine Beziehungstiefe zu Ihnen in keinster Weise in Frage stellt.

Menschen sind nun einmal freiheitsliebend und eine Partnerschaft sollte die Stabilität und das Vertrauen bilden können, um dem anderen seinen Freiraum geben zu können. Kommen Sie damit zu recht, wenn Ihr Partner intensiver mit anderen Themen beschäftigt ist und weniger Zeit mit Ihnen verbringt?

Im Laufe single tanzkurs berlin reinickendorf Partnerschaft kann es passieren, dass sich die Bedürfnisse im Zusammenleben so auseinander entwickeln, dass es nicht an der Liebe single oder beziehung was ist besser Partner mangelt, sondern vielmehr an den unterschiedlichen Bedürfnissen in der Partnerschaft und der gemeinsamen Lebensgestaltung.

Auf diese Weise kann die Entwicklung erfolgen, dass sich ein Paar aufrichtig liebt, aber zu Differenzen kommt, weil es unterschiedliche Auffassungen in der Beziehungsführung gibt.

An diesem Punkt ist es wichtig seinen Standpunkt zu klären und sich klar zu machen, wie weit man den Partner lassen kann ohne sich verlassen zu fühlen. Wenn nicht, beginnen Sie mit Ihrem Partner darüber zu reden, was Ihnen in der Beziehung fehlt, welche Ängste sich in Ihnen aufbauen und was Sie sich für die gemeinsame Zukunft wünschen. Seien Sie offen und direkt zu Ihrem Partner, so wie er es single oder beziehung was ist besser zu Ihnen ist und formen Sie gemeinsam die neuen Veränderungen.

Sollte sich Ihr Partner von Ihnen wegbewegen, weil es zu viele Beziehungskonflikte gibt oder das Beziehungsleben eintönig geworden ist, dann suchen Sie Möglichkeiten, Ihr Beziehungsleben aufzufrischen und die Konflikte so zu single oder beziehung was ist besser, dass sich Ihre Beziehung verändern kann. Die Abwendung eines Partners erfolgt unter anderem dann, wenn zu viele Beziehungsthemen immer wieder kommen und die Bearbeitung der Themen nicht erfolgt oder erfolgen kann, weil sich niemand der Probleme annimmt oder nicht die Fähigkeiten existieren, um die Probleme lösen zu können.

Die Liebe ist kein Testfeld und lebt auch in keinem. Ein Abwenden vom Partner oder sich verkriechen in der Selbstbeschuldigung nicht gut genug für den Partner zu sein, bringen Sie und auch Ihren Partner nicht weiter. Stehen Sie auf und kämpfen Sie für Ihre Liebe. Sie haben alles getan, was Sie tun können.

Machen Sie sich nicht abhängig von der Single oder beziehung was ist besser Ihres Partners und falls Sie sich bereits in einer co-Abhängigkeit befinden, beginnen Sie damit sich Stück für Stück daraus zu lösen und an einer gesunden Liebe zu Ihrem Partner zu arbeiten. Man kann niemanden zwingen Sie zu lieben, wenn er es nicht will. Lassen Sie also Ihren Partner gehen, single oder beziehung was ist besser er gehen will und Sie alles gegeben haben, was Sie geben single oder beziehung was ist besser und Sie Ihn noch immer lieben.

Die Frauenzeitschrift "Cosmopolitan" hat eine repräsentative Umfrage zum Sex-Verhalten in Deutschland von dem Meinungsforschungsinstitut Gewis durchführen lassen. Demnach würde sich jeder zweite Deutsche von seinem Partner trennenwenn es mit dem Liebesspiel nicht gut läuft und single oder beziehung was ist besser Partner nichts daran ändern will.

Etwa jeder Dritte gab an nicht mit seinem Sexualleben glücklich zu sein. Ein häufiger Grund dafür ist das Gefühldass der Partner sich nicht mehr bemüht.

Des Weiteren wurde festgestellt, dass 29 Prozent der Frauen und 27 Prozent der Männer mit ihrem Sexleben völlig zufrieden sind. Dies geht aus einem Bericht der Zeitschrift "Brigitte" hervor.

Oftmals sei auch eine tiefere Bedeutung des Geldes der Grund für eine Single oder beziehung was ist besser. Forscher der Universität Regensburg haben anhand von Studien herausgefunden, dass Lustlosigkeit sowie Trauer nach dem Ende einer Beziehung auf eine Reaktion im Gehirn zurückzuführen ist.

Genauer gesagt ist es ein Botenstoff namens Corticotropin Releasing Hormonder in Stresssituationen vermehrt ausgeschüttet wird und häufig auch bei depressiven Patienten auftritt.

In Tests an Mäusen schafften es die Forscher, den für den Botenstoff verantwortlichen Rezeptor zu blockieren und damit die Stimmung der Tiere wieder aufzuhellen. Welche Entgleisungen eines Mannes können ihm das partnerschaftliche Aus einbringen? Dieser Frage ging eine Forsa-Umfrage nach, in deren Rahmen Frauen befragt wurden, was ihr Partner tun müsste, damit sie über eine Trennung nachdenkt oder diese auch durchzieht.

Single oder beziehung was ist besser sind die meisten Frauen recht kulant, wenn es sich um nicht so schwerwiegende Fehltritte des Liebsten handelt. Andersherum halten die meisten Ehefrauen zu ihrem schwer erkrankten Mann. Dies ergab eine amerikanische Studie von den Universitäten in Washington und Utah.

Aber es zeigte sich auch, dass die Trennungsrate vom Alter der Single bacon burger mcdonalds abhängt, so wurde der Partner häufiger verlassen je älter er war, aber eine lange Ehe dagegen war wiederum ein Grund zum Verbleiben. Die Wissenschaftler wollten es so erklären, dass Männer sich schwerer mit der Rolle des Pflegens zurecht finden und Frauen können besser die Familie, besonders im Krankheitsfall, zusammen halten.

Wenn eine Frau schwer erkrankt, so sollten besonders Ehemänner eine psychologische Unterstützung angeboten bekommen. Wie man weiterhin feststellte, nehmen die Verlassenen danach häufig mehr Antidepressiva ein und wurden auch öfters ins Krankenhaus eingewiesen, auch die meisten verstarben nicht in ihrer Wohnung.

Was sind für die Deutschen die trifftigsten Gründe für eine Trennung? Diese Frage hat sich auch das Partnersuche-Portal Parship. Hier die Ergebnisse der Studie im Überblick:. Geldprobleme sind ein häufigerer Trennungsgrund als Seitensprünge. Wenn die Beziehung belastet ist, scheinen die Finanzen erst recht in den Fokus der Aufmerksamkeit zu geraten.

Daher raten Experten, unbedingt die Ausgaben und das zur Verfügung stehende Budget gemeinsam und ehrlich zu verwalten. In der Vergangenheit waren es meistens die Affärendie zu einer Scheidung führten.

Heute schaut die Sache anders aus. Scheinbar sind die Menschen vernünftiger geworden. Sie trennen sich einvernehmlich, bevor es überhaupt zu einem Seitensprung kam. Eine Studie hat jetzt ergeben, dass die Menschen immer mehr miteinander kommunizieren und sich einfach auseinander leben.

Nicht immer bedeutet dies das Ende einer Ehe. Viele Paarebei denen ein Seitensprung stattgefunden hat, wachsen sogar noch enger zusammen. Ob es wirklich an der Kommunikation liegt oder an der Angstniemanden mehr zu finden, kann niemand wirklich bestätigen.

Auf jeden Fall haben die Menschen mehr Mut, zu ihren Gefühlen zu stehen. Eine Ehe ohne Gefühle bringt in der Regel gar nichts mehr. Besser, das Paar trennt sich in Liebe statt im Streit. Später kann immer noch eine wunderbare Freundschaft daraus resultieren. Das kommt auf jeden Fall den gemeinsamen Kindern zugute.

Selbst wenn der Sex in einer Beziehung nicht zufriedenstellend ist, würden die meisten Deutschen trotzdem bei ihrem Partner bleiben, wie eine aktuelle Umfrage des Datingportals "C-Date" zeigt. Dennoch scheint der Sex bei deutschen Paaren nicht zu kurz zu kommen, denn die meisten Befragten betreiben mindestens einmal die Woche Bettsport.

Allerdings stellt sich die Hälfte der Befragten beim Sex mit dem Partner zumindest gelegentlich eine andere Person vor. Die Umfrage zeigte auch, dass Frauen beim Sex wesentlich egoistischer sind. Nicht nur Promi -Paare trennen sich im Januar besonders häufig. Eine Psychologin erklärt, dass es meist nur von der Öffentlichkeit als überraschend aufgenommen wird, wenn sich ein prominentes Paar trennt.

Die Harmonie wird bei öffentlichen Auftritten bis zur Perfektion präsentiert, während es hinter verschlossenen Türen bereits heftig kriselt. Selbst wenn die Krisen bereits seit langem wachsen, ist der Januar der beliebteste Monat in puncto Trennung. Weiter wird erklärt, dass durch den Stress der verganenen Feiertage und den Wunsch, im neuen Jahr einiges zu ändern, die Trennung im Januar entsteht.

Selbst in Beziehungen und Familien, in denen alles soweit intakt ist, sorgen die Feiertage für Spannungen. Krisenpaare überstehen diese Zeit häufig nicht heil. Ostern ist nach single oder beziehung was ist besser Psychologin der nächste gefährliche Zeitpunkt für angeschlagene Beziehungen. Im Januar boomt das Geschäft der Partnervermittlungen. Singles wollen im neuen Jahr eine Partner findenunzufriedene Partner trennen sich als Zeichen des Neuanfangs.

Laut der Psychologin warten viele Paare zu lang, bis sie sich Hilfe suchen. In jeder Beziehung gibt es einen Punkt, an dem nichts mehr zu retten ist. Es wurde einfach schon zu viel gesagt. In diesem Fall ist die Trennung der einzig richtige Weg. Wie Forscher der Cornell-Universität in New York in einer Langzeitstudie herausgefunden haben, lässt sich anhand der Vernetzungen eines Paares auf Facebook erkennen, wie lange deren Beziehung voraussichtlich halten wird.

Die Forscher fanden heraus, dass sich die Paare soziale Beziehungen zu den Freunden des Partners auf Facebook aufbauten und sie in dem sozialen Netzwerk mit ihrem eigenen Freundeskreis vernetzten. Waren diese Vernetzungen mit den Freunden des Partners nicht so stark ausgeprägt, beziehungsweise fehlten sie ganz, scheiterte die Beziehung des Paares sehr schnell.

Je stärker die Vernetzungen ausgeprägt waren, desto länger hielten die Beziehungen, so die Forscher. Weihnachten und Silvester allein verbringen zu müssen, ist für viele Singles ein Graus. Tatsächlich aber trennen sich genau im Dezember und im Januar, den besinnlichsten Monaten des Jahres, die meisten Paare.

Einer Umfrage der Online-Partnerbörse "Parship" unter gut 2. Grund für die häufigen Trennungen zum Jahreswechsel ist zum einen der vermehrte Stress während der Weihnachtsfeiertage und zum anderen auch die allgemeine Aufbruchstimmung, die bei jedem zum Jahresbeginn herrscht. Gleichzeitig mit den vielen guten Vorsätzen, die man zum Jahreswechsel fasst, nimmt man sich zum neuen Jahr auch vor sich von seinen Altlasten zu befreien, einen Cut zu machen und sein Leben neu zu ordnen.

Dazu gehört für viele eben auch eine gescheiterte Beziehung zu beenden. Bei den meisten Befragten, die ihre Beziehung im Dezember oder Januar beendeten, hat es schon länger flirten uitspraak der Beziehung gekriselt.

Doch erst zum Jahreswechsel konnten viele den Entschluss fassen endlich einen Schlussstrich zu ziehen. In Deutschland landen 36 Prozent der verheirateten Paare irgendwann vor dem Scheidungsrichter.

Allerdings scheinen die Ehepaare nicht so schnell aufzugeben. Sie sind durchschnittlich länger verheiratet, als noch vor 20 Jahren. Das bedeutet jedoch auch, dass selbst langjährige Beziehungen nicht vor einer Trennung schützen. Das verflixte siebte Jahr ist laut Statistik ein Thaifrau deutschland sucht mann. Durchschnittlich dauert eine Ehe in Deutschland mehr als doppelt so lange, bevor sie zerbricht.

Erst nach 14 Jahren und acht Monaten wurden die Ehen geschieden. Mit 38 Jahren bei den Männern und rund 35 Jahren bei den Frauen waren die frischgebackenen Eheleute fast sechs Jahre älter als zu Beginn der 90er.

Zahlen für das vergangene Jahr liegen in diesem Bereich noch nicht vor.

Vor einigen Tagen erreichte mich ein Brief von Maria, die sich schon länger mit der Frage beschäftigt, ob sie lieber Single sein oder in einer Beziehung leben möchte. Mit ihrer Erlaubnis veröffentliche ich ihren Brief und meine Antwort dazu, in der Hoffnung, dass er auch für Dich gute Anregungen bereithält. Single sein oder in einer Beziehung. Es geht mir vielmehr darum eine glückliche eigene Persönlichkeit zu sein.

Ich denke mir, dass man vielleicht auch mehrere Lebensabschnittsgefährte single oder beziehung was ist besser seinem Leben haben kann — Hauptsache man ist man selbst und vor allem glücklich dabei. Das halte ich nicht für richtig. Man sollte früh genug erkennen single oder beziehung was ist besser wann der Partner einen zu sehr verändern oder für sich in Anspruch nehmen will.

Ich bin Befürworter der eigenen Persönlichkeit. Jeder Mensch sollte das was ihn ausmacht beibehalten. Den Menschen die single oder beziehung was ist besser und wunderbare Persönlichkeit zu nehmen? Für mich ist das Egoismus! Das ist auch alles was bei den meisten Männern zählt. Das macht mich sprachlos. Jede Persönlichkeit und jeder Charakter ist doch so wundervoll und unterschiedlich wie auch das Aussehen. Nur wird dem Optischen mehr Beachtung geschenkt weil es ja für viele Menschen greifbarer und für viele Männer messbarer ist.

Sehe ich das falsch? Ich glaube, dass da wenige Männer so denken wie ich und ziehe es daher wirklich lieber vor Single zu sein, als in eine Beziehung zu gehen, die einen mal wieder alles nehmen möchte was einen ausmacht — die eigene Persönlichkeit. Mich würde Deine Meinung zu diesen Thema brennend interessieren. Das ist einfach auch mal eine ganz andere Ansicht zu Beziehungen als single oder beziehung was ist besser gängige.

Es geht im Leben nicht darum, möglichst bald und schnell und für immer irgend einen Partner zu finden und zu behalten. Und eine der wichtigsten Erkenntnisse dieses Programmes hat eine Teilnehmerin erst kürzlich auf den Punkt gebracht:.

Und das tue ich bis heute. Eine grundsätzliche Sache, die jeder über Beziehungen wissen muss ist, dass wir in anderen Menschen unbewusst immer etwas suchen — oft auch etwas, das wir fürchten, oft etwas, das wir eigentlich gar nicht haben wollen — zum Beispiel die Bestätigung unserer tiefsten Ängste. Maria, ich habe ein Foto von Dir gesehen — und Du bist eine wunderschöne Frau.

Es ist nachvollziehbar, dass sich für Dich auch eine Menge Männer interessieren, die Dir als Mensch gar nicht gerecht werden können. Doch ich bin überzeugt davon, dass Du auch nicht immer gerecht bist:. Zum Anderen bin ich sicher, dass Du viel zu oft gerade bei den Männern, die Dich interessieren, Deiner Anziehungskraft nicht vertraust und Dein eigenes Interesse nicht zeigst, so dass es immer wieder dazu kommt, dass die Männer, die Dich interessieren, davon nie erfahren… und Männer, die sich für Dich interessieren, von Dir schnell in die Vorurteils-Schublade der Oberflächlichkeit gesteckt werden.

Du schreibst, Du ziehst es vor, lieber Single zu sein, als in eine Beziehung zu gehen, die einem mal wieder alles nehmen möchte, was einen ausmacht — die eigene Persönlichkeit. Doch welche Beziehung könnte das tun? Wenn ein Mann Dir nehmen möchte, was Dich ausmacht, dann kann es an folgendem liegen: Unser Leben ist in allen wichtigen Bereichen davon geprägt, dass wir uns anstrengen müssen und könnenum bestimmte Ergebnisse zu erzielen.

Doch auf der anderen Seite klingt den meisten meiner Klientinnen im Ohr, dass sie sich nicht von einem Mann abhängig machen sollen — doch diese Abhängigkeit haben sie lediglich materiell begriffen und Karriere gemacht… kommt die Liebe ins Spiel, ist die Abhängigkeit emotionaler Natur und damit umzugehen haben viele Frauen nie gelernt.

Was wir alle lernen müssen ist, dass eine Partnerschaft auf Dauer nicht auf der Basis der gegenseitigen Nachfrage basieren kann:. Jeder Mensch hat Bedürfnisse — und es ist natürlich, dass wir uns wünschen, dass diese Bedürfnisse auch erfüllt werden.

Doch wenn wir eine Beziehung eingehen, auf der Basis dass wir uns für die Erfüllung unserer Bedürfnisse verbiegen, einschränken lassenzurücknehmen, klein machen, verleugnen oder verstellen, dann müssen wir uns nicht wundern, wenn das nicht lange gut geht.

Wir können niemanden verlieren — denn ein Partner ist ein Mensch, der sich wohl fühlt mit uns und deshalb seine Zeit, seine Pläne und Träume und seine Welt mit uns teilt. Wir besitzen einen Partner nicht — deshalb können wir ihn auch nicht verlieren. Wenn es uns gelingt, unseren Partner auch wirklich als Partner zu sehen und zu behandeln, dann ist dies ein Garant für Wachstum.

Gelingt es Dir, Deine Glaubenssätze aufzulösen, kann es gelingen eine Beziehung auf Basis gegenseitiger Angebote aufzubauen und kannst Du es dann auch sein lassen, Dich selbst zu verbiegen und es einem Partner recht zu machen, dann hast Du in Sachen Persönlichkeit eine wunderbare Chance:.

Beide Lebensweisen halten Herausforderungen, Vor- und auch Nachteile bereit. Beide Lebensweisen können manchmal sehr schön und hilfreich, manchmal sehr anstrengend sein. In beiden Konzepten können wir uns weiterentwickeln — aber eben anders. Ich habe viele Menschen erlebt, die in ihrem Leben verzweifelten, ständig in der Opferrolle waren, die unglücklich waren und das Gefühl hatten, nicht gut genug zu sein, es allen Recht machen zu müssen, vom Schicksal benachteiligt zu sein… einige davon waren Single — einige waren in einer Beziehung.

Die Liebe zu sich selbst und die Liebe zum Leben. Es geht darum zu lernen, man selbst zu sein — egal ob als Single oder in einer Beziehung. Es geht darum, sich selbst die Wertschätzung und den Respekt entgegen zu bringen, den man sich von anderen wünscht. Andere behandeln Dich so, wie Du es ihnen erlaubst. Und wie Du mit Dir selbst umgehst, ist die Erlaubnis für jeden, so auch mit Dir umzugehen.

Du zeigst anderen, wie Du behandelt werden möchtest, durch die Art, wie Du mit Dir selbst bist. Trau Dich, so zu sein, wie Du sein möchtest — such Dir nicht jemanden, der Dich zurückhalten möchte als Ausrede, weil Du vielleicht in Wirklichkeit nicht den A… in der Hose hast, Dein ganzes Potential auszuschöpfen und zu tun, was Du tun möchtest, zu sein, wer Du sein könntest.

Du darfst besser werden — wenn Du willst. Nicht weil Du nicht gut genug wärst, sondern weil Du tun darfst, worauf auch immer Du Lust hast. Wenn Du bereit bist, zu tun, was notwendig ist. Für alle weiblichen Leser habe ich eine gute Nachricht: Lass mich Dir helfen, Deine Träume wahr werden zu lassen: Finde die Liebe Deines Lebens! Ausführliche Informationen zum Newsletter Versandverfahren erhältst du in Abschnitt 5 der Datenschutzerklärung.

So ist der Mann evolutionär gepolt, und das ist gut so. Das glaubst Du, Frau, nicht? Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst dem Empfang des Newsletters single oder beziehung was ist besser widersprechen. Eine Möglichkeit zur Abmeldung findest Du in jedem Newsletter und der oben genannten Bestätigungsmail.

Der Newsletter wird ungefähr dreimal im Monat verschickt - je nachdem, wie es sich durch meine aktuellen Kursangebote und meinen Blog ergibt.

Um dir stets interessanten und nützlichen Lesestoff zu liefern, analysieren wir, welche Newsletter häufiger geöffnet langzeit single mann und welche Links geklickt werden. Du erhältst ausführliche Informationen zum Versandverfahren, den Statistiken sowie zu Deinen Widerrufsmöglichkeiten in unserer Datenschutzerklärung.

Nur wird dem Optischen mehr Beachtung geschenkt weil es ja für viele Menschen greifbarer und für viele Männer messbarer ist Sehe ich das falsch? Und eine der wichtigsten Erkenntnisse dieses Programmes hat eine Partnervermittlung peter wimmer erst kürzlich auf den Punkt gebracht: Doch ich bin überzeugt davon, dass Du auch nicht immer gerecht bist: Die die Dich wollen, bekommen keine Chance, weil Du sie direkt als oberflächlich ablehnst und an denen, die Du willst, zeigst Du aus Unsicherheit die kalte Schulter und sie trauen sich nicht an Dich ran.

Du suchst Dir Männer aus, die entweder Dich nicht mögen oder — noch wahrscheinlicher — die so unsicher sind, dass sie es nicht ertragen können, dass Du bist, wie Du bist und Dich klein machen möchten. Da verweise ich auf den vorhergehenden Abschnitt: Dass auch Du bei Deiner Wahl unbewusst immer etwas suchst, das Du kennst oft auch etwas, das Du fürchtest. Sehr gerne tun wir das, um Traumata aus unserer Kindheit aufzulösen. Wir suchen bestimmte Arten von Menschen für bestimmte Konstellationen und wiederholen Erfahrungen in der Hoffnung, dass wir dieses mal ein Happy End erleben.

Dass Du es Deinem Partner recht machen musst, um die Partnerschaft zu erhalten oder gar zu verdienen. Dich zu verbiegen erscheint als einzige Möglichkeit, den Mann zu halten und die Beziehung zu festigen.

Was wir nicht gelernt haben ist, dass die Liebe nicht den Regeln der Marktwirtschaft gehorcht: Doch all das nützt uns in der Liebe gar nichts. Was wir alle hübsch und trotzdem single müssen ist, dass eine Partnerschaft auf Dauer nicht auf der Basis der gegenseitigen Nachfrage basieren kann: Gelingt es Dir, Deine Single oder beziehung was ist besser aufzulösen, kann es gelingen eine Beziehung auf Basis gegenseitiger Angebote aufzubauen und kannst Du es dann auch sein lassen, Dich selbst zu verbiegen und es einem Partner recht zu machen, dann hast Single oder beziehung was ist besser in Sachen Persönlichkeit eine wunderbare Chance: Dein Charakter und Deine Persönlichkeit sind Konzepte, die sich entwickelt haben und weiterentwickeln dürfen.

Das bedeutet nicht, dass eines von beiden besser oder schlechter wäre — es ist lediglich anders. Und genau das ist es, was ich an meinem Beruf so liebe: Also sei single oder beziehung was ist besser mit Dir.

Sei gut genug — weil Du gut genug bist. Bitte prüfe jetzt Deinen Posteingang. Vorname E-Mail-Adresse Hier klicken. Was dir noch gefallen könnte.

Juli um 7: Was für Inhalte bekomme ich zugeschickt? Wie häufig erhalte ich Neuigkeiten? Statistische Analyse Um dir stets interessanten und nützlichen Single oder beziehung was ist besser zu liefern, analysieren wir, welche Newsletter häufiger geöffnet werden und welche Links geklickt werden.

Datenschutzerklärung Du erhältst ausführliche Informationen zum Versandverfahren, den Statistiken sowie zu Deinen Widerrufsmöglichkeiten in unserer Datenschutzerklärung. Pin It on Pinterest.

single oder beziehung was ist besser

4 thoughts on “Single oder beziehung was ist besser

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.